Kredite von Privatpersonen

Vorteile, Nachteile und Optionen bei Krediten von Privatpersonen

Kredite von Privatpersonen besorgen
(Foto: Jürgen Fälchle - fotolia.de)

Es gibt zwei Wege, sich privat Geld zu leihen: Im Verwandten- oder Bekanntenkreis oder über Privatanzeigen, also völlig privat, oder über eine sogenannte P2P-Plattform, auf der sich private Anleger und Kreditnehmer zu einer Community zusammenfinden. Die privaten Anleger investieren in den Kredit des privaten (oder zum Beispiel selbstständigen) Kreditnehmers.

Der völlig privat organisierte Kredit

Hier werden Verwandte oder Bekannte angesprochen, oder man schaltet eine Anzeige mit seinem Kreditwunsch. Selten schalten auch private Kreditgeber solche Anzeigen. Dieser absolute Privatkredit bedarf einer bestimmten schriftlichen Form, für die es sogenannte Privatkredit-Vorlagen gibt. Die beiden Privatleute sollten unbedingt all das festhalten, was in einem gewöhnlichen Kreditvertrag mit einer Bank auch steht.

Kredit privat organisieren
Kredit privat organisieren (Foto: eyetronic - fotolia.de)

Dazu gehören die Personalien der beiden Personen, ein Beleg über den Geldtransfer, die Laufzeit und die Zinsen des Kredites. Auch die Rückzahlungsmodalitäten und eine Kündigungsmöglichkeit mit einer bestimmten Frist müssen festgelegt sein, ebenso eine pfändbare Sicherheit für den Darlehensgeber. Das kann eine Gehaltsabtretung oder ein Kfz-Brief sein.

Der Vorteil dieses Kredites besteht gewöhnlich im Vertrauensverhältnis, wenn die Personen sich kennen. Nachteilig kann sich auswirken, wenn der Kreditnehmer seine Raten nicht begleichen kann und der Kreditgeber zum Mittel der Pfändung schreitet. Daraus dürften ernsthafte Zerwürfnisse erwachsen. Auch die Berechnung der Zinsen sowie die Festlegung ihrer angemessene Höhe kann Schwierigkeiten bereiten. Die Genauigkeit, mit der Banken die Kreditzinsen berechnen (tagesaktuell), können Privatleute nicht bewältigen.

Der P2P-Kredit

P2P-Kredit besorgen
P2P-Kredit besorgen (Foto: alexlukin - fotolia.de)

Hier organisieren Vermittler in Zusammenarbeit mit einer Bank eine Community, auf der Kreditnehmer ihre Projekte vorstellen und Kreditgeber in die Projekte anlegen. Die Anleger investieren meist in mehrere Projekte, was ihr Risiko streut. Der Kreditnehmer erhält also von mehreren Personen (es können zehn oder mehr sein) die Gesamtsumme seines Kredites. Er auktioniert seinen Zins, das heißt, er passt ihn so lange an, bis die gewünschte Summe erreicht ist.

Der Vorteil: Durch die professionelle Organisation der Vermittler ist das System sehr sicher, zudem erhalten Menschen einen Kredit, die von Banken abgelehnt werden. Der Nachteil: Es kommen durch die Auktion zum Teil sehr hohe Zinsen zustanden, 15 bis 20 Prozent sind keine Seltenheit. Es obliegt der Entscheidung des Kreditnehmers, wie hoch er seinen Zins ansetzt, er muss sehr eigenverantwortlich handeln.

Kredite im Netz - Neueste Einträge

Jetzt kostenlos eintragen
  • Kredit Magazin

    Umfangreiches Internetportal zum Thema Kredit. Neben einem Kreditvergl...

  • Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen

    Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) stellt sich auf ...

  • LBS

    Die Bausparkasse der Sparkassen informiert auf ihrer Website über ihr ...