Finanzierung über den Händler

Vor- und Nachteile der Autofinanzierung über den Händler

Auto über den Händler finanziert
(Foto: industrieblick - fotolia.de)

Sonderkreditkonditionen der Autohändler

Immer wieder werden von den Autohändlern Kredite zu meist unschlagbar niedrigen Zinsen angeboten. Allerdings gelten diese Sonderkonditionen nicht für alle Fahrzeuge, sondern immer nur für ausgewählte Fahrzeugtypen. Man muss sich bei diesen Angeboten darüber im Klaren sein, dass es sich hier um eine Marketing-Maßnahme handelt, mit der die Hersteller versuchen, den Verkauf von Modellen zu forcieren, die sich ansonsten weniger gut verkaufen. Das bedeutet, der Hersteller subventioniert diese Kredite aus anderen Quellen.

Wenn man als Kunde sich diesen "geförderten Fahrzeugtyp" kaufen will, sollte man diese Sonderkonditionen durchaus einer näheren Prüfung unterziehen. Einer der Prüfungspunkte muss die Frage sein, wie viele Raten man bezahlen darf. Meist sind diese Sonderkonditionen auch an eine sehr kurze Laufzeit gekoppelt, sodass recht hohe Raten anfallen. Da kann es dann passieren, dass man seinen Dispokredit in Anspruch nehmen muss, um die Raten bezahlen zu können. Bei der Höhe der Dispozinsen ist dann der Vorteil des Händerspezialkredites sehr schnell wieder aufgebraucht.

Reguläre Händlerfinanzierungen

Kredit vom Händler
Kredit vom Händler (Foto: Yuri Arcurs - fotolia.de)

Hierbei ist es oft so, dass die vom Hersteller gegründeten Banken in der Vergabe der Kredite etwas flexibler sind als andere Banken, weil man ja den Absatz der neuen und gebrauchten Fahrzeuge unterstützen will. Das Fahrzeug als Sicherheit schränkt das Risiko der Banken etwas ein. Eine Teiltilgung des gewährten Kredites durch den Verkauf des Fahrzeuges scheint immer gewährleistet zu sein, da man ja über die entsprechende Verkaufsorganisation verfügt.

Wenn aber die Bonität stimmt, das heißt, wenn das Einkommen sicher und gut ist und man in den Auskünften keine negativen Merkmale vorzuweisen hat, sollte man vergleichen. Denn oftmals bieten andere Banken günstigere Konditionen und auch längere Laufzeiten an.

Wichtig bei allen Vergleichen ist aber, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht, sondern nur Angebote, die vergleichbar sind. Vergleichbar sind aber nur Kredite, die die gleiche Laufzeit haben. Den günstigsten Zins erkennt man am sogenannten Effektivzins, der alle Kosten erfassen muss. Der Zins mit dem niedrigsten Effektivzins ist der günstigste Kredit.

Vergleichen ist wichtig
Vergleichen ist wichtig (Foto: Jürgen Fälchle - fotolia.de)

Vorteile der Bankfinanzierung

Abgesehen davon, dass man bei Banken eventuell günstigere Zinssätze und längere Laufzeiten erlangen kann, kann man beim Autohändler auch als Barzahler auftreten und so noch gewisse Rabatte aushandeln.

Kredite im Netz - Neueste Einträge

Jetzt kostenlos eintragen
  • Kredit Magazin

    Umfangreiches Internetportal zum Thema Kredit. Neben einem Kreditvergl...

  • Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen

    Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) stellt sich auf ...

  • LBS

    Die Bausparkasse der Sparkassen informiert auf ihrer Website über ihr ...